loader

Smarteag AG übernimmt fibrisTerre Systems GmbH

May 19, 2015

München, 19. Mai 2015 – Die Smarteag AG, eine Beteiligung der börsennotierten mic AG (ISIN DE000A0KF6S5), hat die Mehrheit an der fibrisTerre Systems GmbH, einem Entwickler und Hersteller verteilter faseroptischer Sensoriklösungen mit Sitz in Berlin, übernommen.

Die strategische Übernahme von 51 % der Anteile durch die Smarteag AG ist ein wichtiger Schritt, um die Position der Gesellschaft im Smart Infrastructure Technology Markt zu stärken. Christian Damjakob, CEO der Smarteag AG, erklärt: „fibrisTerres verteilte Dehnungs- und Temperatursensorik passt perfekt zu der verteilten akustischen Sensorik unseres Portfoliounternehmens PiMON. Unser Konzept ist es, auf Basis von IP-geschützten Spitzentechnologien Werte für den Kunden zu schaffen. Verstärkt durch bewährte, analytische und vorhersagende Anwendungen fördern wir die Profitabilität unterschiedlichster Infrastruktureinrichtungen. Nicht nur fibrisTerres Technologie, sondern vor allem auch die dynamischen und kreativen Köpfe hinter der Technologie steigern unser Leistungsvermögen in dieser Hinsicht.“

Die Smarteag AG wird Wachstum und technologischen Fortschritt der fibrisTerre Systems GmbH beschleunigen und sicherstellen, dass das Unternehmen weiterhin den Standard für das faseroptische Dehnungs- und Temperaturmonitoring sowohl in der Energiebranche als auch im öffentlichen Verkehrsbereich und der geotechnischen Infrastruktur definiert.

Dr. Nils Nöther, Mitgründer und Geschäftsführer der fibrisTerre Systems GmbH, kommentiert: „Mit der Smarteag AG haben wir einen exzellenten Partner gefunden, um unsere einzigartige und marktführende Technologie in dem breiten Feld an industriellen Anwendungen, die zuverlässiges Monitoring benötigen, weiter zu etablieren.“

Über die fibrisTerre Systems GmbH:
Die fibrisTerre Systems GmbH steht für die neueste Generation von verteilter faseroptischer Temperatur- und Dehnungssensorik. fibrisTerres Sensoriklösungen bedienen die Nachfrage nach zuverlässiger Überwachung und Prozessoptimierung in Pipelines, Stromkabeln, Bahndämmen sowie geotechnischer Infrastruktur und differenzieren sich vom Wettbewerb durch die patentierte und voll digitale Technologie der Brillouin-Frequenzbereichsanalyse – führend in Datengenauigkeit, Robustheit und Energieeffizienz. Mehr Informationen zur fibrisTerre Systems GmbH unter www.fibristerre.com.

Über die Smarteag AG:
Die Smarteag AG richtet ihren Fokus auf das Geschäftsfeld Smart Infrastructure Technology und bietet verschiedene Hightech-Produkte sowie -Technologien für die Verbesserung von Effizienz, Agilität und Sicherheit technischer Infrastruktur. Neben den eigenen Fähigkeiten profitiert die Smarteag von dem Knowhow, den Kompetenzen und den Ressourcen innerhalb des mic-Netzwerkes. Mehr Informationen zur Smarteag AG unter www.smarteag.com.

Über die mic AG:
Als Venture-Capital-Investor beteiligt sich die Münchner mic AG frühzeitig an aussichtsreichen Unternehmen schwerpunktmäßig in den Wachstumsmärkten Big Data, Industrie 4.0, Infrastruktur- und Energiemanagement, Internet of Things, Telemedizin und Wearable Technologies. Mithilfe ihres internationalen Netzwerks verhilft die mic-Gruppe den Beteiligungen zur raschen und erfolgreichen Positionierung und unterstützt sie bei der Suche nach Investoren für die Wachstumsfinanzierung. Die mic AG ist seit Oktober 2006 im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (Börsenkürzel: M3B, ISIN: DE000A0KF6S5). Mehr Informationen zur mic AG erhalten interessierte Anleger unter www.mic-ag.eu.

Kontakt Smarteag AG:

Christian Damjakob
Vorstand
Denisstrasse 1b
D-80335 München

Tel: +49 – 89-244 192 200
Fax:+49 – 89-244 192 230
christian.damjakob@smarteag.com
www.smarteag.com

Büro Berlin
Torellstr. 7
D-10243 Berlin
Tel: +49 – 30-81 030 065